München Fahrgeschäft Oktoberfest

Top Outdoor Aktivitäten in München

Ab nach draußen im schönen München! München ist nicht nur eine elitäre Stadt, sondern eine ganz besondere Stadt mit einem Flair, welchen es so woanders nicht noch mal gibt! In München kann man das ganze Jahr über in Dirndl oder Lederhosen herumlaufen, ohne das sich jemand daran stört. Es gehört in dieser Stadt einfach dazu und wird gerne gesehen. Die bayerische Hauptstadt hat für Einheimische und selbstverständlich für Touristen so wahnsinnig viel zu bieten! Sie ist grün, gleichzeitig edel und im Großen und Ganzen völlig unverwechselbar!

 

Was kann und sollte man bei gutem Wetter in München machen?

 

Bei strahlend schönem Wetter und Sonnenschein pur sollte man unbedingt in den Biergarten gehen. Dort führt kein Weg daran vorbei, sich eine kühle Maß Bier schmecken zu lassen. Als Nicht-Münchner/in sollte man wirklich einmal im Leben in einem typischen Biergarten in München gesessen haben. Bierzeltbänke, ganz viel Blau/Weiß und die Maß Bier serviert von einer urigen Kellnerin in Tracht. Perfekter geht es nicht! In der Stadt befindet sich das Münchner Hofbräuhaus. Es wird weltweit vielfach kopiert, doch das einzig wahre Hofbräuhaus steht in der bayerischen Hauptstadt.

 

 

Dort muss man hin! Der Englische Garten ist einen Spaziergang wert. Es ist wirklich schön, im Englischen Garten zu flanieren und ein Eis zu essen. Hier kann man sich auch ungezwungen auf die Wiese setzen und die Münchner Society beobachten. Wer Badekleidung mitgenommen hat, sollte unbedingt auf den Kiesbänken der Isar sein Handtuch aufschlagen. Es braucht nicht zwangsläufig Badehose und Bikini, ein bisschen Sonne kann man dort auch so tanken. Es ist wunderschön und typisch münchnerisch!

 

 

Die Münchner Innenstadt mit zahlreichen Luxus-Geschäften zieht vor allem die Damenwelt magisch an. Louis Vuitton oder Chanel? Frauen finden hier ihre Traumtasche! Die Bauten in der Stadt sind besonders eindrucksvoll und prunkvoll. Zum Marienplatz sollte man sich begeben und da die belebte Stadt genießen. Er ist das Zentrum der Stadt und hat hier einen guten Ausgangspunkt für den weiteren Weg zu den Souvenirshops. Weiterhin sollte man die Frauenkirche besichtigen, das Wahrzeichen aus dem 15. Jahrhundert ist ein Backsteinbau, in den sogar der Teufel ein- und ausgegangen ist. Viele Urlauber wundern sich jedoch – warum ist München so teuer?

 

Schöne Outdoor Erlebnisse in München: Unsere Tipps!

 

Oben kann man sich den herrlichen Blick über die Stadt nicht entgehen lassen. Der Karlsplatz (Stachus) mit seiner gleichnamigen U-Bahnlinie bietet im Sommer ein Spektakel mit den Wassersprühern. Am Odeonsplatz fühlt man sich kurzzeitig wie in Italien. Absolut sehenswert und wunderschön erhalten. Es handelt sich dabei um eine Kirche, doch die Straße an sich ist sehenswert und ganz einmalig. Von dort aus kann man auch ganz schnell zur Ludwigstraße starten, die feine Meile Münchens. Daneben sollte man den Viktualienmarkt besuchen. Gourmets kommen hier definitiv auf ihre Kosten.

 

 

Im Olympiapark kann man wunderbar spazieren gehen und sich von dieser schönen Anlage begeistern lassen. Hier finden regelmäßig Konzerte großer Künster/innen statt und man kann sich auch ohne genaues Ziel dort stundenlang aufhalten. Typisch für München ist das Oktoberfest. Manche mögen den extremen Trouble nicht so sehr, doch die Bierzelte und die zahlreichen Fahrgeschäfte ziehen jedes Jahr Millionen Besucher/innen an. Warum ist München so beliebt? Ein hervorragendes Reiseziel.

 

 

München ist eine Städtereise wert! Alle Nationalitäten kommen gerne nach München, nicht nur allein wegen des Oktoberfestes. Es gibt so wundervolle Bauten, die man einfach fotografiert haben muss. Die Sprache, der Dialekt dort ist für Münchner/innen zwar der Alltag, für Nicht-Münchner/innen neu und völlig anders. Diese Stadt muss man einfach lieben!